Sie sind hier:
  • Start

AKTUELLES

A13 für Lehrkräfte und mehr Geld für Erziehende in belasteten Stadtteilen

, png, 69.5 KB

12.03.2019 - Lehrkräfte leisten im Bundesland Bremen eine herausragende Arbeit. Das gilt für alle Schulformen und -stufen. Das soll sich auch in der Besoldung niederschlagen. Deshalb setzt das Land Bremen die Besoldungsgruppe A13 für alle Lehrkräfte, die bisher in A12 oder A12a eingruppiert sind, um. Der Senat hat sich am Dienstag, 12. März 2019 auf ein Stufenmodell geeinigt, das bereits zum kommenden Schuljahr greift. Demnach werden rund 1.400 Lehrkräfte (Grundschule und SEK I) in Bremen und Bremerhaven besser besoldet.
"Ich freue mich sehr, dass wir Lehrkräften in Grundschulen nun auch mit der Besoldung die Wertschätzung entgegenbringen können, die sie verdienen. Lehrkräfte leisten an den Schulen in Bremen und Bremerhaven Großartiges. Das gilt für alle, auch für Lehrkräfte an Grundschulen, die teilweise unter extrem hohen Belastungen arbeiten. Ich danke allen für ihr außerordentliches Engagement", sagt Dr. Claudia Bogedan, Senatorin für Kinder und Bildung ...

MEHR

Was geht, Werkschule Bremen? – Infotag am 14.3. mit neuer Broschüre

11.03.2019 - Zu ihrem zehnten Geburtstag zeigt sich die Werkschule Bremen als längst etabliertes Erfolgsmodell, das aber immer noch zu wenige kennen. Praktisches Lernen mit Berufsorientierung steht hier auf dem Stundenplan, damit so auch Schülerinnen und Schüler einen Abschluss schaffen, denen das theoretische Lernen nicht so leichtfällt. „Unser Ziel ist es, alle Jugendlichen mit ihren Talenten und Fähigkeiten dort abzuholen, wo sie in ihrer Entwicklung stehen. Dies wird in der Werkschule mit viel Engagement verfolgt“, erläutert Senatorin Dr. Claudia Bogedan ...

MEHR
bildung.bremen.de/werkschule

Bürgermeisterinnen und Bürgermeister informieren sich über berufliche Bildung

07.03.2019 - Bremen verfügt über ein hoch durchlässiges und breit aufgestelltes Berufsbildungssystem, von dem Impulse in die Partnerstädte getragen werden müssen. - So lautet das Fazit der (Vize-)Bürgermeisterinnen und Bürgermeister aus Cherbourg (Frankreich), Dalian (China), Tamra (Israel) und Windhoek (Namibia) nachdem sie sich bei der Senatorin für Kinder und Bildung über das Berufs­bildungs­system in Bremen informiert haben. Sie waren zwei Tage lang Bremen im Rahmen der Internationalen Städtepartner-Konferenz. Neben der Teilnahme an Workshops zur Umsetzung der 17 UN-Nachhaltig­keits­ziele auf kommunaler Ebene nahmen sie sich auch Zeit für das Thema berufsbildende Schulen.

Indonesische Lehrkräfte starten Job-Shadowing am SZ Utbremen

07.03.2019 - Selamat datang a Bremen: Sechs indonesische Lehrkräfte für Ökonomie und Wirtschaft sind seit Mittwoch, 6. März 2019 für ein Schulungsprogramm in Bremen zu Gast. Kern des Programms ist ein Job-Shadowing in der international arbeitenden Übungsfirma am Schulzentrum Utbremen und Hospitationen in fremdsprachlichen Bildungsgängen mit wirtschaftlichem Schwerpunkt. Begrüßt wurden die Gäste von Ina Mausolf und Till Bellmann-Nitz (beide SKB) sowie dem Geschäftsführer der Handelskammer Bremen, Karlheinz Heidemeyer, der stellvertretenden Schulleiterin Maja Oelerich und dem international anerkannten Experten in Fragen von Übungsfirmen, Nils Peschke. Nur durch eine enge Kooperation zwischen der Handelskammer Bremen, der Senatorin für Kinder und Bildung und den berufsbildenden Schulen war es möglich, innerhalb weniger Wochen eine umfangreiches und qualitativ hochwertiges Schulungsprogramm zusammenzustellen. Das Programm läuft bis zum 23. März 2019.

Kooperative Steuerung auch für Grundschulen

04.03.2019 - In den Bremer Grundschulen wird enorme Arbeit bewältigt – teilweise unter schwierigen Bedingungen. Durch den schnellen gesellschaftlichen Wandel hat sich die Arbeit mit Kindern, Eltern und in den Schulteams erheblich verändert. In den Schulen werden beispielsweise viele zusätzliche erzieherische Aufgaben übernommen, Lehrkräfte müssen täglich Antworten auf die Herausforderungen finden. Dafür ist eine Zielorientierung und Weiterent­wicklung der Grundschulen notwendig, die auch von Schulleitungen und der Behörde getragen wird. Damit das Bildungssystem wirksam und zielgerichtet verbessert werden kann, sind klare Rollen und Zuständigkeiten, gemeinsame Ziele und Qualitätsstandards sowie kooperative Verfahren zur Steuerung unerlässlich. Für Oberschulen wurde das neue Steuerungselement auf Initiative von Dr. Claudia Bogedan, Senatorin für Kinder und Bildung, bereits vor einem Jahr verankert. Jetzt wird auch die „kooperative Steuerung der Grundschulentwicklung" installiert ...

MEHR

Von der berufsbildenden Schule direkt in den Arbeitsmarkt

04.03.2019 - 20 Konstruktionsmechaniker (Einsatzgebiet Stahl-und Metallbau) wurden an der Berufsbildenden Schule für Metalltechnik auf den Arbeitsmarkt entlassen. Sie haben nach dreieinhalbjähriger Ausbildung ihre Facharbeiter­prüfung vor der Handelskammer Bremen und Bremerhaven bestanden. Von den 20 Absolventen sind 17 Geflüchtete, die erst seit einigen Jahren in Deutschland leben. Im Anschluss an die Verabschiedungsfreier waren Metallbaubetriebe eingeladen, mit den jungen Facharbeitern ins Gespräch zu kommen, oder mit den Azubis des 3. Ausbildungsjahres Praktikums­stellen für ein sechswöchiges Praktikum zu vereinbaren. Diese Möglichkeiten wurden intensiv genutzt. Alle Prüfungsabsolventen haben Angebote von metallverarbeitenden Betrieben, bei denen sie nun einen Arbeitsplatz gefunden haben und direkt tätig werden können. Entsprechend groß war die Freude bei den jungen Menschen, als auch bei Schulleiterin Andrea Fidan.

Geld aus dem Digitalpakt kann fließen - 48 Millionen Euro für das Land Bremen

21.02.2019 - Der Digitalpakt ist geeint, das Geld kann fließen. Das Land Bremen bekommt insgesamt 48 Millionen Euro, verteilt über fünf Jahre, also 9,6 Millionen Euro pro Jahr. "Ich freue mich sehr über die Einigung. Wir sind schon vor geraumer Zeit durchgestartet und können deshalb schnell in die Umsetzung gehen. Seit einiger Zeit tagt regelmäßig eine Task Force zum Digitalpakt bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern von SKB, dem LIS, dem Institut für Informationsmanagement Bremen (ifib) und aus Bremerhaven. Ziel ist die schnelle Umsetzung in diesem Jahr... ", sagt Dr. Claudia Bogedan, Senatorin für Kinder und Bildung ...

MEHR

Senatorin startet Qualifizierungs­initiative frühkindliche Bildung

20.02.2019 - Zur Auftaktveranstaltung "Qualifizierungsinitiative frühkindliche Bildung in Bremen" war es ganz schön voll im Bürgerzentrum Neue Vahr. Fachkräfte aus 43 Kitas, deren Leitungen sowie Vertreterinnen und Vertreter der Träger nahmen die Gelegenheit zur intensiven Information wahr. Mit der Qualifizierungsinitiative macht sich Bremen auf den Weg, die frühkindliche Bildung in den Kitas weiter zu stärken und den pädagogischen Fachkräften eine gute Basis für die steigenden Anforderungen der anspruchsvollen Arbeit mit den Kindern und deren Familien zu vermitteln. Leitgedanke dafür ist die Förderung der Interaktionsqualität zwischen Fachkraft und Kind...

MEHR

"Die Champions-League der MINT-Förderung"

20.02.2019 - 316 Schulen im Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC – in Deutschland, den USA, Österreich, Türkei, Griechenland und Ecuador. Jetzt gehört auch die erste öffentliche Bremer Schule dazu. Im Schulzentrum Europaschule Utbremen wurde die Auszeichnung mit dem Kollegium und vielen Schülerinnen und Schülern gefeiert. "Sie gehören nun zur Champions-League der MINT-Förderung. Das ist von überregionaler Bedeutung und freut mich sehr", gratulierte Dr. Claudia Bogedan, Senatorin für Kinder und Bildung. "Mit dieser Einstellung haben Sie sich ein besonderes Profil erarbeitet und machen den Jugendlichen Spitzenangebote. Ihre Schule ist die dritte Schule im Land Bremen und die erste berufsbildende Schule in Deutschland." ...

MEHR

Weitere Meldungen / Archiv

Hier sehen Sie eine Auswahl der Meldungen aus den vergangenen Monaten:

08.02.2019 Senatorin Bogedan begrüßt 200 neue Referendarinnen und Referendare
04.02.2019 20. Kita-Neubau seit Mitte 2016 eröffnet
04.02.2019 430 Sprachförder-Pakete für Bremer Kitas
24.01.2019 Übergang 4 nach 5: Terminangebot der Grundschulen nutzen
22.01.2019 Bremer Senat bringt Beitragsfreiheit für Kitas auf den Weg
18.01.2019 Bremen baut Bildung - Neue Broschüre informiert
18.01.2019 Bei winterlichem Schulausfall: Behörde informiert über Radio
14.01.2019 Es klingt so schön, wenn alle singen
07.01.2019 Hauptanmeldezeit für das Kitajahr 2019/20 nutzen
14.12.2018 Erfolgreicher Klima- und Ressourcenschutz an Bremer Schulen
12.12.2018 Klausurtagung über die Zukunft der beruflichen Bildung und Veränderungen im Berufsbild von Schulleitungen
11.12.2018 40. Bremer Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage
05.12.2018 Attraktivität der pädagogischen Berufe erhöhen - Stadtstaaten bringen Vorschlag in KMK ein
04.12.2018 "Der Digitalpakt ist notwendig, eine Bevormundung nicht"
03.12.2018 Kinder aus Huchting öffnen erstes Adventskalendertürchen im Rathaus
28.11.2018 Schulstandortplanung – ein abgestimmtes und gigantisches Vorhaben
22.11.2018 Aus der Geschichte für die Zukunft lernen: Kooperation mit Yad Vashem
22.11.2018 Sportlicher Empfang im Rathaus
21.11.2018 Verpackungs-"Künstler" im Übungslager: Praxisorientierter Lernort eröffnet
19.11.2018 Lesen macht Kinder stark! Vorlesetag mit Tscheng Bam Bumm
15.11.2018 Schulrockfestival geht in die 26. Runde
13.11.2018 Könige im Unterricht – Über 1.500 Kinder spielen Schach
13.11.2018 Partizipation in der kulturellen Bildung: "Es ist eine Frage der Haltung"
09.11.2018 Juniorwahl 2019: Ausschreibung hat begonnen!
30.10.2018 Länderübergreifende Kooperation zwischen Werft und Oberschule
29.10.2018 Senatsempfang für 327 neue Lehrkräfte
29.10.2018 Auszeichnung "MINT-freundliche Schule" und "Digitale Schule"
22.10.2018 "Wer ausbaut, braucht auch viele Fachkräfte"
22.10.2018 Senatorin für Kinder und Bildung zu Besuch im "Deutschkurs für Lehrkräfte aus aller Welt"
18.10.2018 Partner der Bremer Vereinbarungen setzen ihre Zusammenarbeit zur Stärkung der dualen Ausbildung fort
18.10.2018 Der Bremer Jugendpreis "Dem Hass keine Chance" geht an den Start!
21.09.2018 Senatorin nimmt Kinder mit Förderbedarf vom Gymnasium Horn
21.09.2018 Fachstelle Alphabetisierung legt Grundstein für das "Netzwerk Alpha"
18.09.2018 Senat und ver.di unterzeichnen „Bremer Erklärung für Gute Arbeit in Kitas“
17.09.2018 Berufliche Orientierung wirksam begleiten
07.09.2018 Richtfest für die Mensa der Grundschule Delfter Straße
06.09.2018 Start der Initiative "Schule gegen sexuelle Gewalt" in Bremen
05.09.2018 Jugendverkehrsschule in Bremen-Nord eröffnet
30.08.2018 Wichtige Info für Eltern - Neuordnung des Anmeldeverfahrens für Grundschulen
24.08.2018 Vorkurslehrkräfte mit Hood-Training und viel Lob geehrt
24.08.2018 Für „SoPro Schule“ in die Pedale getreten
20.08.2018 Fit für Umwelt- und Klimaschutz im Kita-Alltag: Projekt ener:kita wird fortgeführt
17.08.2018 200 neue Referendarinnen und Referendare für das Land Bremen
17.08.2018 Auftakt zur dualen Ausbildung für Erzieherinnen und Erzieher
14.08.2018 Mehr Zeit für Kinder – Neue Verwaltungsverfahren entlasten Kita-Leitungen vor Ort
09.08.2018 Jahrgangshaus mit High-Tech-Medienausstattung
07.08.2018 Ausbau und Qualität der Kindertagesbetreuung verbessern und sichern
07.08.2018 308 neu eingestellte Lehrkräfte - Zahlen und Daten zum Schuljahresanfang
20.07.2018 Brücken bauen in frühe Bildung - Bundesprogramm unterstützt Bremer Angebote
09.07.2018 "Wir wollen und werden die Inklusion weiterentwickeln" - Senatorin Bogedan zum Urteil des Verwaltungsgerichts zur Inklusion am Gymnasium Horn
03.07.2018 Senat beschließt Neubau der GAV-Berufsschule: Bremen investiert 26,6 Mio. Euro