Sie sind hier:

Gymnasium

Die acht Bremer Gymnasien bieten leistungsstärkeren Schülerinnen und Schülern ein erhöhtes Lerntempo auf einem einheitlichen Leistungs­niveau an und führen nach 12 Jahren zum Abitur. Im Gymnasium können alle Bildungs­abschlüsse erworben werden.

Das Gymnasium ist besonders für Schülerinnen und Schüler geeignet, die sich die geforderten Lerninhalte in kürzerer Zeit aneignen können. Die zeitliche Belastung ist hier größer, auf der Stundentafel stehen bis zu 35 Stunden pro Woche.

Im Gymnasium lernen maximal 30 Schülerinnen und Schüler gemeinsam in einer Klasse. Für den Unterricht sind die Ziele auf einem Niveau festgelegt, individualisierte Formen des Lehrens und Lernens sind dennoch fester Bestandteil des Schultages. Beim Übergang von der Grundschule wird die erste Fremdsprache fortgesetzt. Ab Jahrgangsstufe 6 ist eine zweite Fremdsprache verpflichtend. Im Wahlpflichtbereich der 8. und 9. Jahrgangsstufe wird eine weitere Fremdsprache angeboten – an einigen Schulen kann alternativ auch ein anderes Angebot (zum Beispiel Naturwissenschaften, Kunst und Musik) gewählt werden.

Materialien

Kontakt

Frau Dr. Barbara Leidinger

21-4