Sie sind hier:

Schuloffensive-Cup: Bremer Grundschul-Fußballmeisterschaft (Rasen)

Vorrunde 15.-19.06.2020
Endrunde 26.06.2020

Die Senatorin für Kinder und Bildung, der Bremer Fußball-Verband e.V. und die „bremer schuloffensive 2000 e.V.“ laden alle angemeldeten Schulen zur Grundschul-Fußballmeisterschaft ein. Diese wird als Rasenturnier durchgeführt und soll als Talentsichtung sowohl für den Verband als auch für die DFB-Stützpunkte dienen.

Eine Mannschaft besteht aus max. 10 Spielern/Spielerinnen.
Jungen und Mädchen treten getrennt an. Sofern die Schule keine Mädchenmannschaft gemeldet hat,
können bis zu zwei besonders spielstarke Mädchen bei den Jungen mitspielen.
Gespielt wird auf Kleinfeld, 6+1.
Es kann unbegrenzt eingewechselt werden. Der Rücktausch ist zulässig.
Teilnehmen dürfen nur Spieler/Spielerinnen der 3. und 4. Jahrgansstufe.
Es wird ohne Abseits gespielt. Die Rückpassregel gilt.

Die Turnierleitung an den jeweiligen Spielstätten liegt beim BFV. Es ist angestrebt, für alle Turniertage Schiedsrichter bereit zu stellen. Sollte dies nicht gelingen, einigen sich die begleitenden Lehrkräfte über den Schiedsrichtereinsatz. Wenn möglich sollen die Mannschaften in einheitlicher Spielkleidung antreten. Jede Mannschaft hat einen spielfähigen Ball mitzubringen.

Für die Ermittlung der Rangfolge nach Abschluss der Gruppenspiele gelten folgende Kriterien in nachstehender Reihenfolge:
a) Punkte
b) Ergebnis der Spiele punktgleicher Mannschaften untereinander
c) Siebenmeterschießen

Der Transfer zu den Spielstätten ist eigenständig zu regeln. ÖPNV-Fahrtkosten der Schülerinnen und Schüler sind in der tariflich günstigsten Form erstattungsfähig. Nutzen Sie hierfür den Abrechnungsvordruck (pdf, 15.2 KB).

Anmeldeschluss ist der 15.05.2020 (per Meldebogen (pdf, 181.3 KB))!

Anmeldung:

Herr Torsten Beyer

20-15

Rembertiring 8-12
28195 Bremen

Durchführung:
Bremer Fußball-Verband e.V.