Sie sind hier:

BNE

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Schule und Unterricht sollen auch dazu beitragen, dass Heranwachsende Verantwortung für Natur und Umwelt übernehmen und sich für internationale Verständigung einsetzen. Umweltbildung ist schon seit Jahren ein wichtiges Thema im Fachunterricht unserer Schulen und in vielen Schulprojekten. Immer wichtiger wird es, globale Zusammenhänge und Entwicklungen zu verstehen.

Bildung für nachhaltige Entwicklung thematisiert die großen Herausforderungen, vor denen die Menschheit im 21. Jahrhundert in Fragen des Umweltschutzes und einer gerechten Weltordnung steht.

Vom Senat geförderte Lernangebote für Schulen halten unter anderem bereit

Im Bereich der allgemeinbildenden Schulen hat das inzwischen ausgelaufene bundesweite Programm "Transfer-21" Konzepte für Schule und Unterricht entwickelt, erprobt und umgesetzt.

Die Vereinten Nationen (UN) haben für die Jahre 2005-2014 die Weltdekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgerufen.

Kontakt

Herr Dr. Thomas Bethge

Foto von Thomas Bethge

20

Rembertiring 8-12
28195 Bremen