Sie sind hier:

Landesausschuss für Berufsbildung

Der Landesausschuss für Berufsbildung berät gemäß § 83 Berufsbildungsgesetz (BBiG) in Verbindung mit § 1 Abs. 1 der Geschäftsordnung des Landesausschusses für Berufsbildung des Landes Bremen (LAB-GO) die Landesregierung in Fragen der Berufsbildung. Im Interesse einer einheitlichen Berufsbildung hat er dabei insbesondere auf eine Zusammenarbeit zwischen der schulischen Berufsbildung und der Berufsbildung nach dem BBiG sowie auf eine Berücksichtigung der Berufsbildung bei der Neuordnung und Weiterentwicklung des Schulwesens hinzuwirken.

Gemäß § 82 Abs. 1 BBiG in Verbindung mit § 2 Abs. 1 LAB-GO besteht der Landesausschuss aus 18 Mitgliedern (jeweils sechs Vertreter/-innen der Arbeitgeber, der Arbeitnehmer und der obersten Landesbehörden). Die Mitglieder haben die gleiche Anzahl Stellvertreter/-innen. Der Vorsitz wechselt jährlich zwischen den Vertreter/-innen der Arbeitgeber- und der Arbeitnehmer-Seite. In der laufenden Amtsperiode wechseln sich Daniela Teppich (DGB) und Michael Zeimet (Handelskammer Bremen) beim Vorsitz ab.

Die Sitzungen des Landesausschusses sind gemäß § 4 Abs. 1 der Geschäftsordnung in der Regel öffentlich. Die nächsten Termine der 13. Amtsperiode sind jeweils um 14:30 Uhr:

Dienstag, 08.12.2020 (entfällt)
Dienstag, 23.02.2021
Donnerstag, 27.05.2021
Dienstag, 28.09.2021
Donnerstag, 09.12.2021

Protokolle und Unterlagen können im Nachgang zur jeweiligen Sitzung bei der Geschäftsstelle des Landesausschusses angefordert werden (siehe unten).

Kontakt

Frau Ina Mausolf

Foto von Ina Mausolf

23

Rembertiring 8-12
28195 Bremen

Geschäftsstelle des Landesausschusses:

Frau Anne Dittmer

23-12

Rembertiring 8-12
28195 Bremen