Sie sind hier:

Musik

, jpg, 218.6 KB
Musikprojekt an der Oberschule Roter Sand

"MUSUS – Musik und Schule":
Neue Ausschreibung für Schulen mit musikalischem Profil

, png, 10.1 KB

Bereits seit dem Jahr 2003 werden in Bremen Schulen gefördert, die musikalische Profile und Projekte entwickelt haben und für eine vielfältige Musikpraxis ihrer Schülerinnen und Schüler sorgen. Die Förderung wird mit der vorliegenden Ausschreibung des Programms „MUSUS – Musik und Schule“ neu ausgerichtet.
"MUSUS" beginnt am 01.01.2018 und ist zunächst auf drei Jahre angelegt. MUSUS zielt vor dem Hintergrund der von der Senatorin für Kinder und Bildung mit dem Programm "Kreativpotentiale Bremen" angeschobenen Qualitätsentwicklung im Bereich kultureller Bildung darauf, die Musikförderung an Bremer Schulen in ihrer Qualität weiter zu entwickeln und Schulen darin zu unterstützten, ihren musikalischen Schwerpunkt auf der Basis schlüssiger Konzepte zu schärfen. Schulen aus dem Primarbereich und der Sekundarstufe I können sich mit Konzepten um eine Förderung musikalischer Praxis bemühen.

Konzertkalender (xlsx, 37.4 KB)
Ausschreibungsunterlagen MUSUS (pdf, 306.8 KB)
Informationsschreiben zur Ausschreibung (pdf, 22.8 KB)

Bremer Schulrockfestival

Das Bremer Schulrockfestival ist ein Forum für Schülerbands aus dem Bundesland Bremen und den angrenzenden Landkreisen Niedersachsens und wird seit 1990 von der Senatorin für Kinder und Bildung der Freien Hansestadt Bremen veranstaltet.
Aus den Bewerbungen der Schul- und Schülerbands wählt eine unabhängige Jury die besten fünf Bands aus, denen die Möglichkeit geboten wird, ein halbstündiges Konzert auf der imposanten Bühne des Kulturzentrums Schlachthof Bremen mit professioneller PA- und Lichttechnik zu absolvieren und die Kesselhalle vor 500 Zuschauern zum Kochen zu bringen.
Das gesamte dreistündige Konzert wird vom Schlachthof-Team live auf Video und von "studio hire", Ottersberg auf Audio mitgeschnitten. Daraus entsteht eine DVD, auf der jede Band mit zwei ihrer Titel vertreten ist. Die DVD steht den Bands hinterher zur Verfügung und eignet sich hervorragend zur Promotion.
Darüber hinaus wird seit 2015 der "Preis der Bremer Schuloffensive" direkt im Anschluss an das Konzert an die beste Band des Abends vergeben. Hierbei handelt es sich um eine Single-Produktion im Tonstudio "Studio Hire" mit gleichzeitiger Videoproduktion der Aufnahme im Wert von 600,00 Euro. Das Festival wird von den genannten Firmen und der Sparkasse Bremen gefördert.

http://www.schulrockfestival.de

Landesbegegnung Schulen musizieren

Weitere Informationen finden Sie in Kürze hier.

Bundesbegegnung Schulen musizieren

Weitere Informationen finden Sie in Kürze hier.

http://www.bmu-musik.de/projekte/schulen-musizieren.html