Sie sind hier:
  • Verleihung des Berufswahlsiegels

Handelskammer und Bildungssenatorin ehren vier Bremer Schulen mit dem Berufswahl-SIEGEL "Schule mit herausragender Beruflicher Orientierung"

Schüler:innen, die das Berufswahl-SIEGEL erhalten haben
Foto: Rebecca Miller, Fotoarchiv SKB Bremen

Vier Bremer Schulen erhielten heute im Haus Schütting von Torsten Klieme, Staatsrat bei der Senatorin für Kinder und Bildung, und Verena Grewe, Vizepräses der Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven, die Auszeichnung Berufswahl-SIEGEL Bremen "Schule mit herausragender Beruflicher Orientierung". Das Siegel wird von einer regionalen Gemeinschaftsinitiative mit rund 20 Partnern getragen. Die Initiative setzt sich dafür ein, dass sich Schülerinnen und Schüler in herausragender Weise auf ihre Zukunft vorbereiten können und ihnen der Übergang in Ausbildung, Studium oder weitere Bildungsgänge erleichtert wird.

Handelskammer-Vizepräses Verena Grewe sagte: "Schülerinnen und Schüler brauchen eine Perspektive für den Einstieg in das Berufsleben. Und bremische Unternehmen brauchen dringend Fachkräftenachwuchs. Leider fehlt oftmals das Wissen über verschiedene Berufe und darüber, wie viele Wege mit einer Ausbildung anschließend möglich sind. Umso wichtiger ist es, dass Schulen das Thema berufliche Orientierung intensiv und fächerübergreifend im schulischen Alltag leben. Das Berufswahl-SIEGEL ist eine Belohnung für die hervorragende Arbeit an den vier ausgezeichneten Schulen. Zugleich soll es auch ein Anreiz für andere Schulen sein, sich ebenfalls stark im Bereich der beruflichen Orientierung zu engagieren und vielleicht auch für das Berufswahl-SIEGEL zu bewerben."

Staatsrat bei der Senatorin für Kinder und Bildung, Torsten Klieme, sagte: „Wir messen in Bremen der Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler auf ihr zukünftiges Berufsleben eine ganz hohe Bedeutung bei. Früh beginnende und stark individualisierte Orientierungsmaßnahmen legen den Grundstein für den bestmöglichen Übergang von der Schule in den Beruf. Das Bremer Berufswahlsiegel zeichnet erneut Schulen aus, die im Bereich der Beruflichen Orientierung auf herausragende Weise arbeiten. Gerne mehr davon.“

Am 12. Juli 2022 wurden mit der Roland zu Bremen Oberschule, der Oberschule an der Schaumburger Straße, der Oberschule In den Sandwehen und dem Ökumenischen Gymnasium zu Bremen vier Schulen ausgezeichnet, die sich nicht nur seit langer Zeit in herausragender Weise für berufliche Orientierung einsetzen, sondern auch erneut erfolgreich den Zertifizierungsprozess für das Berufswahlsiegel durchlaufen haben. Der Jury war besonders wichtig, wie die Schulen ihre Konzepte zur Beruflichen Orientierung im Schulalltag umsetzen – nicht nur unter den aktuellen Corona-Bedingungen, sondern auch darüber hinaus, beispielsweise durch Schülerfirmen oder Kooperationen mit Unternehmen. Schulleitungen und Lehrkräfte, aber auch Schülerinnen und Schüler sowie Eltern standen der Jury Rede und Antwort. Die vier ausgezeichneten Schulen konnten die Jury davon überzeugen, dass sie ihre Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichen Maßnahmen hervorragend auf den Übergang von der Schule in die Ausbildung oder das Studium vorbereiten. Zu den Juroren gehören Vertreterinnen und Vertreter aus Industrie, Handel, Handwerk, Universität, Bildungsressort, Schulen sowie Elternvertreter.

Das Berufswahlsiegel "Schule mit herausragender Beruflicher Orientierung" wird getragen von einer Gemeinschaftsinitiative mit folgenden Partnern: Die Senatorin für Kinder und Bildung, Landesinstitut für Schule (LIS) Bremen, Schulamt Bremerhaven, Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven, Die Unternehmensverbände im Lande Bremen e. V., Handwerkskammer Bremen, Kreishandwerkerschaft Bremerhaven-Wesermünde, Agentur für Arbeit Bremen – Bremerhaven, ZentralElternBeirat Bremen (ZEB), Airbus Operations GmbH, Beyer Hörgeräte GmbH, Bremer Aufbau-Bank GmbH, swb AG, Die Sparkasse Bremen AG, Westermann GmbH, Hochschule Bremerhaven, Verbraucherzentrale Bremen e.V. sowie ehrenamtlich tätige Bürger. Die Gemeinschaftsinitiative ist Mitglied im bundesweiten Netzwerk Berufswahl-SIEGEL.

Text: PM Handelskammer Bremen - IHK für Bremen und Bremerhaven