Sie sind hier:

Oberschule Ohlenhof: Neubau und Gestaltung des Campus Ohlenhof

Auf einen Blick
Neubau
28,8 Millionen Euro
8.700 m²
                                                                       
Die Schule
Im Dezember 2011 wurde die Gründung der Oberschule Ohlenhof am Standort Halmerweg durch beschlossen. Bereits die Gründungsphase wurde ebenso wie auch die weiteren Wettbewerbs- und Entwurfsphasen durch eine Bürgerbeteiligung begleitet. In der vierzügigen Oberschule sollen zukünftig rund 480 Schüler und Schülerinnen im teilgebundenen Ganztag unterrichtet werden.

www.oberschule-ohlenhof.de

Fortschritt

, png, 23.2 KB

Bilder

Die Baumaßnahme

Der neue Campus Ohlenhof mit Ober- und Grundschule, Sporthalle, Freizeitheim und Spielhaus als bauliche Anlagen sowie – neben den eigentlichen Schulhöfen – diversen Frei- und Aktionsflächen wie u.a. dem Wilden Westen, einem Kleinspielfeld und einem Spielplatz wird zu einem Ort der schulischen und außerschulischen Bildungsvermittlung entwickelt.

Auch das im September 2014 beschlossene »Integrierte Entwicklungskonzept (IEK) Gröpelingen« weist zwei Einzelmaßnahmen aus, die das Projekt Campus Ohlenhof unterstützen: zum einen die Gestaltung des Außengeländes, zum anderen die Förderung des Neubaus von Oberschule und Sporthalle.

Stadtplan