Sie sind hier:

Anerkennung schulischer Abschlüsse

Geändertes Antragsverfahren aufgrund der Corona-Pandemie

Bitte stellen Sie Ihren Antrag per E-Mail oder auf dem Postweg.
Schicken Sie uns einfache Kopien zu – niemals Originale. Sollte Ihr Antrag nicht vollständig sein oder weitere Unterlagen benötigt werden, melden wir uns bei Ihnen telefonisch, per E-Mail oder per Post.

Sobald Ihr Antrag fertig bearbeitet ist, vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin, zu dem Sie bitte alle Originaldokumente mitbringen, die Sie bereits als Kopie eingereicht haben.

Für diesen Termin beachten Sie bitte Folgendes:

  • Kommen Sie alleine. Sie dürfen maximal 1 Person zur Unterstützung mitnehmen.
  • Kommen Sie pünktlich. Bitte nicht früher:
    wenn Sie z. B. einen Termin um 10 Uhr haben, kommen Sie auch erst um 10 Uhr zu uns.
  • Tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.
  • Bringen Sie Ihren eigenen Kugelschreiber mit.
  • Kommen Sie nicht, wenn Sie krank sind. Bitte den Termin unbedingt absagen. Wir geben Ihnen gerne einen neuen Termin.

Sollten Sie Fragen haben oder sich bei der Antragstellung unsicher sein, rufen Sie uns gerne an oder schreiben uns eine E-Mail. Vielen Dank.

Diese schulischen Abschlüsse können anerkannt werden:

  • Abitur (allg. oder fachgebundene Hochschulreife, Bildungsabschlüsse von internationalen Schulen)
  • Fachhochschulreife (FHR)
  • Mittlerer Schulabschluss (MSA, in anderen Bundesländern auch "Realschulabschluss" genannt)
  • Erweiterte Berufsbildungsreife (ErwBBR, auch "Erweiterter Hauptschulabschluss" genannt)
  • Einfache Berufsbildungsreife (EinfBBR, auch "Einfacher Hauptschulabschluss" genannt)

Benötigte Unterlagen:

Immer erforderlich

Wenn möglich

  • Studiennachweise in Originalsprache und auf Deutsch*
  • Nachweis über Hochschulaufnahmeprüfung in Originalsprache und auf Deutsch*
  • Nachweis über Namensänderung in Originalsprache und auf Deutsch*
  • Spätaussiedlerausweis in Originalsprache und auf Deutsch*

* Bitte lassen Sie Übersetzungen von einer/einem beeidigten Übersetzer/in – nach Möglichkeit in Deutschland - anfertigen. Bei Zweifeln an der Qualität behalten wir uns das Recht vor, Übersetzungen aus Deutschland nachzufordern.

Datenschutz

Datenschutzinformation nach Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) (pdf, 101.2 KB)

Kontakt

Abitur, Mittlerer Schulabschluss und Berufsbildungsreife

Frau Stephanie Lamping

40-12


Frau Marion Schwobe

21-17


Fachhochschulreife

Frau Beatrice Witt

22-15

Rembertiring 8-12
28195 Bremen


Sprechstunden finden derzeit nicht statt. Bitte wenden Sie sich telefonisch an uns.