Sie sind hier:
  • Hafenrevue! Eine Hafen-Zeit-Reise

Hafenrevue – eine multimediale Inszenierung

Der Hafen ist ein Ort wo Gegenwart und Geschichte aufeinanderprallen. Das haben die 220 Schüler:innen der Grundschule Auf den Heuen, der Neuen Oberschule Gröpelingen und der 6. Jahrgang der Neuen Oberschule Gröpelingen am 08. Juli 22 auf der großen Seebühne treffend zum Ausdruck gebracht.

Mit ihrem multimedialen Theaterstück „Hafenrevue – Eine Hafen-Zeit-Reise“ verbanden sie traditionelle Ausdrucksformen mit digitalen Medien und nahmen die zahlreichen Zuschauer:innen mit in eine eigene Welt – eine Außergwöhnliche, in der es rau und hart zugeht, die von der Vielfalt und dem Wandel lebt.

Die Hafenrevue zeigte die Entwicklung der Bremischen Häfen und der Seefahrt vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Die selbstkreierten Bühnenbildelemente, wie Container aus bemalten Bananenkartons, die bis ins Detail ausgewählten Kostüme im Zusammenspiel mit Licht, Ton und Bildprojektionen auf der großen Leinwand, stellten eine beeindruckende Kulisse dar und trugen die Handlung buchstäblich mit.
Gesang, Tanz, Theater und kurze Filmsequenzen wechselten sich stimmig ab und führten das Publikum durch verschiedene Zeiten der Hafengeschichte.

Einige Szenen, besonders die aus der heutigen Zeit, hatten einen aufklärerischen Charakter. In einer Szene wurde deutlich, dass unsere Konsumgüter vor allem global organisiert hergestellt und transportiert werden und immer weniger von dem, was wir konsumieren lokal produziert, sondern immer mehr importiert wird. In einer anderen Szene ging es um die hochmoderne Hafenlogistik und das Be- und Entladen von Containerschiffen. Einige Kinder waren als Roboter verkleidet und verkörperten die automatisierten Krananlagen, die von der Hafenaufsicht gesteuert wurden.
In einer beeindruckenden Schlussszene haben alle Schüler:innen zwei Plastikflaschen in jeweils einer Hand, mit denen Sie im Rhythmus der Musik kraftvoll auf den Boden trommeln. Ein Bild, welches an die Millionen Tonnen herumschwimmenden Plastikmüll in den Ozeanen erinnert. Eine runde und faszinierende Bühnenshow, die allen noch lange in Erinnerung bleibt.

Eine Kooperation der Grundschule Auf den Heuen, der Neuen Oberschule Gröpelingen, dem Hafenmuseum Speicher XI, der Musikschule Bremen und zwei freien Theater- und Medienpädagog:innen
Gefördert durch: Kultur macht stark / Bundesministerium für Bildung und Forschung, Mariann Steegmann Foundation, Die Sparkasse Bremen, Hermann-Grevesmühl-Gesellschaft

Text & Fotos: Janina Carmesin, SKB