Sie sind hier:

Bremer Individuelle Lern- und Entwicklungsdokumentation (LED)

Titelblatt LED, jpg, 9.5 KB

Die Beobachtung und Dokumentation von Bildungsprozessen und Lernschritten bei Kindern sind wichtige pädagogische Aufgaben für alle Fachkräfte in der Kita.

Die LED stellt ein Bindeglied zwischen dem 'Rahmenplan für Bildung und Erziehung im Elementarbereich' und der konkreten Gestaltung der pädagogischen Arbeit in Einrichtungen der Kindertagesbetreuung dar. Sie bietet den pädagogischen Fachkräften Instrumente zur Beobachtung und Dokumentation kindlichen Lernens und kindlicher Entwicklung sowie daran anknüpfend zur Reflexion, Planung und Gestaltung der eigenen pädagogischen Arbeit. Damit ist sie auch eine geeignete Grundlage für die Zusammenarbeit zwischen pädagogischen Fachkräften und Eltern.

Die LED ist zentraler Bestandteil für die pädagogische Arbeit in Bremer und Bremerhavener Kitas und leistet einen wichtigen Beitrag zur Qualitätsentwicklung.

Im August 2010 wurde die LED in überarbeiteter und weiterentwickelter Form neu aufgelegt und allen Einrichtungen der Kindertagesbetreuung im Land Bremen zur Verfügung gestellt. Die dritte Auflage liegt seit August 2020 vor.

Bremer Individuelle Lern- und Entwicklungsdokumentation (LED) (pdf, 5 MB)

   

Seminare zu dem Thema finden Sie im trägerübergreifenden Fortbildungsprogramm. Das Fortbildungsprogramm 2020/2021 für die Fachkräfte der Kindertageseinrichtungen in Bremen wird auf der Seite des Landesinstituts für Schule veröffentlicht:

Fortbildungsprogramm des LIS

Kontakt:
Frau Wiebke Richter
fruehkindlichebildung@lis.bremen.de
Telefon: 0421 361-15732