Sie sind hier:

Schule am Baumschulenweg: Entwicklung zur gebundenen Ganztagsschule

Auf einen Blick

Neubau & Sanierung
13,8 Millionen Euro
5.000 m²
                                                                       

Die Schule
Die vierzügige gebundene Ganztagsschule liegt am Baumschulenweg. Rund 380 Schülerinnen und Schüler werden hier unterrichtet. Die vorhandenen Schulgebäude sind aus den 1950er- und 1970er-Jahren. Das Schulgelände ist in seiner Gestaltung an den Konzepten »Bewegte Schule« und »Naturnahes Lernen« ausgerichtet.
www.grundschule-baumschulenweg.de

Fortschritt

, png, 18.2 KB

Bilder

Die Baumaßnahme

Der im südöstlichen Grundstückteil befindliche Bestand wird um einen Gebäudewinkel ergänzt, der am bestehenden Haupteingang andockt und sich in nordwestlicher Richtung erstreckt. Hierdurch erhält die Schule einen Neubau, der am Baumschulenweg eine sichtbare, baukörperliche Adresse für die Schule ergibt. Vom zentralen Eingangsfoyer aus können alle Nutzungsbereiche des Alt- und Neubaus auf kurzem Weg erschlossen werden. Die Schule ist als zweigeschossiger Baukörper ausgelegt, der durch eine differenzierte Dachlandschaft gegliedert wird. Mit dem kompakten Neubau soll das Selbstverständnis der »Schule im Grünen« gestärkt werden.

Stadtplan