Sie sind hier:

Anerkennung beruflicher Abschlüsse

Anerkennung ausländischer Bildungsnachweise (Berufsabschlüsse)


Personen, die ihren Wohnsitz im Land Bremen haben können sich bei der Senatorin für Kinder und Bildung ihre ausländischen Bildungsabschlüsse anerkennen lassen.

Seit dem 1. Januar 2010 werden ausländische Bildungsnachweise aus dem Hochschulbereich, sofern es sich nicht um juristische, medizinische oder auf ein Lehramt ausgerichtete Studienabschlüsse handelt, direkt durch die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen ZAB in Bonn bewertet. Wir bitten Sie daher, sich über die nachfolgend genannte Internet-Seite der Zentralstelle weiter zu informieren: www.kmk.org

Bei juristischen Studienabschlüssen wenden Sie sich bitte an
Ines Myschker, ines.myschker@justiz.bremen.de, Tel. 0421 361-19585

bei medizinischen Studienabschlüssen an
Heike Demirok, heike.demirok@gesundheit.bremen.de, Tel. 0421 361-9554

Für handwerkliche Berufsabschlüsse sowie für Personen, die als Begünstigte nach dem Bundesvertriebenengesetz gelten und deren Angehörige sowie Antragssteller, deren Herkunftsländer mit der Bundesrepublik Deutschland ein Abkommen über die gegenseitige Anerkennung von Berufsbildungsabschlüssen getroffen haben, ist die Handwerkskammer Bremen zuständig.

Für Berufe im Bereich Garten- und Landschaftsbau ist die Landwirtschaftskammer Bremen zuständig.

Lehramtsabschlüsse


Benötigte Unterlagen

  • Originalzeugnisse oder amtlich beglaubigte Kopien von Diplomen oder sonstigen Nachweisen mit Fächern und Noten (Fächerindex)
  • deutsche Übersetzungen von einer staatlich anerkannten Übersetzerin oder einem staatlich anerkannten Übersetzer
  • ggf. Nachweise über eine Berufstätigkeit im Lehrerberuf
  • Kopien vom Pass mit Aufenthaltserlaubnis
  • bei befristeter Aufenthaltserlaubnis Vorlage der Arbeits- oder Studienerlaubnis
  • Meldebestätigung für Bremen oder Bremerhaven

Kontakt

Staatliches Prüfungsamt
Enrique-Schmidt-Straße 7
28359 Bremen

Näheres unter www.stapa.bremen.de

Herr Rolf Herbst
34-PM-01
Tel.: 0421 218-69703
E-Mail: rolf.herbst@wissenschaft.bremen.de

Sprechzeiten: Montag bis Freitag nach Vereinbarung

Frau Sabine Scholz
34-12
Tel: 0421 218-69707
E-Mail: sabine.scholz@wissenschaft.bremen.de

Sprechzeiten: Montag bis Donnerstag 09:00 bis 15:00 Uhr; Freitag 09:00 bis 12:00 Uhr

Erziehungsberufe und Techniker/innen


Dies betrifft:

  • Erzieherinnen/Erzieher
  • Kinderpflegerinnen/Kinderpflegerinnen
  • Heilerziehungspflegerinnen/Heilerziehungspfleger,
  • Techniker/innen (ausgenommen osteuropäische Technikerabschlüsse - wenden Sie sich an die Handwerkskammer)

Benötigte Unterlagen

  • Lebenslauf
  • Amtlich beglaubigte Kopien von Abschlusszeugnissen, Diplomen oder sonstigen Nachweisen mit Fächern und Noten in der Originalsprache und als deutsche Übersetzung (von einer/einem in Deutschland zugelassenen anerkannten/beeidigten Übersetzerin/Übersetzer)
  • Amtlich beglaubigte Kopien von vorhandenen Arbeitsnachweisen in der Originalsprache und als deutsche Übersetzung (von einer/einem in Deutschland zugelassenen anerkannten/beeidigten Übersetzerin/Übersetzer)
  • Nachweis des B 2-Levels in Deutsch
  • Gültiger Bundespersonalausweis oder Reisepass

Kontakt

Telefon 0421 361-10402

Sprechzeiten

Sprechzeiten: Dienstag und Donnerstag 10:30 bis 12:30 Uhr